Marco Klose

Seit 2014 arbeitet Marco Klose mit Cheyenne Produkten und setzt so seine Color und Black&Grey Tattoos um. Besonders vom Qualitätsstandard ist er sehr überzeugt. Die Vorteile von Cheyenne Maschinen für mich: Keine komplizierten Einstellungen, präzise Leistungen in schwierigen Körperzonen, einfache Reinigung und somit erleichtert sich der Arbeitsalltag. Die Zuverlässigkeit aller Produkte ist zu 100% gegeben, das ist das Wichtigste in unserem Job.
 

Equipment: HAWK PEN HAWK Thunder SOL Nova Safety Cartridges Disposable Grips HAWK PEN Grips Power Unit I & II Fuẞschalter Kabel & Adapter

Style: Realistic Black & Grey

Ich tätowiere seit 8 Jahren. Zum Tätowieren bin ich gekommen, indem ich viel gezeichnet habe und dann ein Tattoo-Studio auf mich aufmerksam geworden ist, welches mir dann eine Lehre angeboten hat. Ich habe mich auf Realismus in Black&Grey sowie Color spezialisiert. Am liebsten sind mir Color-Portraits oder andere realistische Motive. 

Tattoos sind meine Berufung, um mich kreativ ausleben zu können. Eine meiner prägendsten Lebenserfahrungen ist die Geburt meiner Tochter. Meine größte Schwäche sind meine zu hohen Ansprüche an mich selbst. Meine sonstigen Hobbies sind zeichnen, elektronische Musik, reisen und Zeit mit meiner Tochter verbringen - schließlich habe ich mein bisheriges Hobby mittlerweile zum Beruf gemacht.

Ich selbst habe relativ spät mit dem Tätowieren begonnen, erst seit einem Jahr bin ich Vollzeittätowierer. Im Januar 2018 habe ich mein eigenes Studio eröffnet. Davor arbeitete ich vier bis fünf Tage pro Monat im Studio PapiRouge in Darmstadt.

Die – im Moment sehr spärliche – Freizeit nutzte ich, um abzuschalten. Ich zeichne und male sehr gern. In Öl, Aquarell, mit Buntstiften. 

Was meine Entwicklung angeht, bin noch lange nicht da angekommen, wo ich hin möchte. Ich lerne stets dazu. Da ist noch Luft nach oben. Ich will sehen, wie gut ich noch werden kann. Um mich weiterzuentwickeln, nehme ich auch meine früheren Arbeiten immer wieder kritisch in Augenschein. Ich bin sehr bodenständig, kundenorientiert und auf mich ist stets Verlass.

Ich habe den besten Job der Welt, als Tätowierer kann ich meine künstlerische Ader ausleben. Doch das wäre alles nichts ohne die Kundschaft. Wenn man mit dem Kunden zusammen etwas erarbeitet und dann auf einer Wellenlänge ist, macht es einfach klick und ich bin in meinen Flow, das ist das Beste.

Mir macht das Arbeiten auf Conventions auch sehr viel Spaß. Man trifft Leute, die man nur von YouTube-Videos kennt. Kann sich mit anderen Tätowierern austauschen und obendrein noch ein gutes Feedback für seine Arbeit bekommen.

Seit 2014 arbeite ich mit Cheyenne Produkten und setzte so meine Color und Black&Grey Tattoos um. Besonders vom Qualitätsstandard bin ich sehr überzeugt. Die Vorteile von Cheyenne Maschinen für mich: Keine komplizierten Einstellungen, präzise Leistungen in schwierigen Körperzonen, einfache Reinigung und somit erleichtert sich der Arbeitsalltag. Die Zuverlässigkeit aller Produkte ist zu 100% gegeben, das ist das Wichtigste in unserem Job.

 

Equipment